#1 Mein seltsames Hobby von Jäger der vergessenen Foren 18.10.2015 21:08

avatar

Nachdem es hier kein Unterforum/Board für Vorstellungen gibt, starte ich einfach hier ein neues Thema und hole damit nach, was ich schon vor ein paar Tagen hätte tuen sollen.

Mein Nick bezieht sich auf mein - ziemlich seltsames - Hobby: Ich sammele Foren! Nicht irgendwelche Foren, sondern verwaiste Foren; Foren, die seit Jahren verlassen sind! - Wie sammelt man Foren? nunja, in dem man sich die Links speichert, wie sonst?

Fragt mich nicht warum, aber als ich mal vor Jahren ganz zufällig - ich googelte nach irgendwas - ganz zufällig auf gleich zwei seit Jahren tote Foren stieß, da wußte ich: das isses! Das ganze strahlte eine unerklärliche Faszination auf mich aus. Was mag aus den Ersteller dieser Foren geworden sein? Erinnern sie sich überhaupt noch daran, dass sie mal ein Forum erstellt haben? - solche Fragen gingen mir durch den Kopf - und auch diese: Könnte man ein verlassenes Forum wiederbeleben, und was würde der alte Besitzer darüber denken; falls er es überhaupt mitbekommt?

Um es gleich zu sagen: Den letzteren Einfall, alte Foren zu "recyclen", habe ich wegen Aussichtslosigkeit aufgegeben - ich bin jetzt nur noch "Jäger und Sammler" - und doch will ich meinen Bericht hier bei http://allboard.xobor.de mit dem Foren-Recycling beginnen, denn einen Erfolg hatte ich denn doch - und auf diesen wurde hier bei http://allboard.xobor.de auch schon verlinkt.

Also, wie gesagt, am Anfang meiner Tätigkeit als Forenjäger hab ich auch versucht, verwaiste Foren wiederzubeleben. Da war aber allergrößtenteils die Resonanz gleich 0. In ein paar wenigen Fällen gab es ein paar Postings, danach schlief das Forum wieder ein. Ein Beispiel hierfür ist: http://20645.foren.mysnip.de/list.php?20646. Man sieht, dass die ersten Postings von Anfang 2006 sind (schrottig waren die auch noch), dann war das Forum tot. Danach gab es ein paar Kommentare Ende 2014 bis Anfang 2015 (die sind auf meinen "Wiederbelebungsversuch" zurückzuführen), danach war's wieder vorbei.

Aber einmal, ja, einmal ist es gelungen, uns zwar hier: Aktion Troll - Rettet die Trolle! - das Forum wurde 2006 geschaffen und war eine Totgeburt - wohl nicht zuletzt deshabl, weil der Ersteller ein Zeug hineinpostete, das selbst eines Trolles unwürdig wäre. Von zwei, drei vereinzelten Postings aus den Jahren 2007 und 2012 abgesehen war das Forum dann auch schon verlassen. Ab Ende letzten Jahres erwachte es wieder zu neuem Leben - etwas holprig am Anfang, doch bald kamen kontinuierlich Beiträge neuer Mitglieder.

Aktion Troll - Rettet die Trolle! ist überhaupt der einzige mir bekannte Fall eines (gelungenen) Forenrecyclings.




Ansonsten, wie gesagt, geht es bei mir nur mehr ums Sammeln verwaister Foren. Das ganze hat gewissermaßen einen philosophischen Aspekt, zeugt doch jedes einzelne verwaiste Forum, durch sein bloßes Dasein, von der Vergeblichkeit menschlichen Strebens.

Soweit für heute und bis demnächst!

#2 RE: Mein seltsames Hobby von Jäger der vergessenen Foren 22.10.2015 23:15

avatar

And Now for Something Completely Different: Sport! Ein Gott sei Dank in Vergessenheit geratenes Lied heißt "Fußball ist unser Leben". Aus dem Titel ist indessen nicht zu schließen, dass Fußballforen ein langes Leben hätten. Dies beweist das Fussballforum. Es hatte seine aktive Zeit von Ende 2005 bis Sommer 2006.

Über ein Jahr später, am 29.12.2007, registrierte sich der User zeet und schrieb exakt einen Beitrag: http://www.razyboard.com/system/morethr … #go_159852 - eine Unterschriftensammlung! Wie kommt man auf die Idee, Unterschriften in einem sichtlich seit über einem Jahr toten Forum sammeln zu wollen?

Aber wir haben da noch so einen Spezi: der nichtregistrierte User grisu07 schrieb am 08.12.2010, also noch 3 Jahre später, stolze 9 Beiträge, alle gleichen Inhalts, nämlich:

Zitat

Hallo, mein Name ist Alex Stanimiroudis (29 Jahre). Ich bin auf der Suche nach einem neuen Fussballverein im Raum Berlin/Brandenburg, die in der Oberliga spielen und noch Spieler für die defensiven Aussenpositionen oder für die Offensive benötigen. Ich habe bereits in Göttingen in der Oberliga gespielt und somit Oberligaerfahrung gesammelt. Zuletzt bin ich bei Preussen Hameln 07 aktiv gewesen. Leider musste der Verein aufgelöst werden, so dass ich im Moment vereinslos bin. Demnach wäre ich auch sofort spielberechtigt. Vor diesem Hintergrund freue ich mich über jegliche Kontakte.

Tel.: [Nummer vom Forendatenschutzbeaftragten entfernt]
e-mail.: [EMailadresse vom Forendatenschutzbeaftragten entfernt]



... und wenn er nicht gestorben ist, dann sucht er wohl noch heute!

#3 RE: Mein seltsames Hobby von Asgard 23.10.2015 09:19

Natürlich bekommt der Junge Hosen wenn er groß ist!

#4 RE: Mein seltsames Hobby von Jäger der vergessenen Foren 25.10.2015 21:31

avatar

Das Chaos-Forum, ein dahinsiechendes Forum, oder: ein sterbendes Forum, das nicht sterben will... vielleicht sollte man hierfür den Ausdruck "untotes Forum" oder "Zombie-Forum" (letzteres doppeldeutig) oder kurz "Zombie" verwenden.
Als Zombie gehört so ein Forum nicht direkt zum Thema, doch ein erfahrener Forenjäger findet auch hier Interessantes. ZB den Beitrag von "SakuraHaruno" vom 22.05.2009:

Zitat
besucht das forum!


(http://www.razyboard.com/system/morethr … 96-60.html)

Der gute hatte nämlich das gleiche Problem wie wir hier bzw wie unser guter MarcShmallow es hat - ein eigenes Forum, aber praktisch keine Mitglieder.
Und selbstredend hat SakuraHaruno in seinem Beitrag auch den Link auf sein Forum nicht vergessen ... klickt mal drauf! - Ei der Daus (sic!), razyboard findet das Forum nicht!!! ist es etwa gelöscht worden? Nein, es ist noch da: http://www.razyboard.com/system/user_kakashi92.html - SakuraHaruno war bloß nicht fähig, seine url richtig einzutragen - und das, obwohl razyboard sogar noch einen Link-Button für die ganz Doofen zur Verfügung stellt (ihr könnt mal auf "Beitrag zitieren" klicken, dann seht ihr, was SakuraHaruno da produziert hat... wie er es freilich geschafft hat, seine url so zu vermurksen, bleibt wohl für immer ein Rätsel).

Jedenfalls, ein Forum, das einen solch intelligenten Besitzer hat, braucht keine Feinde mehr. Wenige Monate nach SakuraHarunos verkorkster Werbung, am 11.10.2009, erschien denn auch dort der letzte Beitrag. Seit dem, also seit sechs Jahren, ist auch dies ein verwaistes Forum.




PS: Der Vollständigkeit halber muss gesagt werden, dass ein Banner auf http://www.razyboard.com/system/user_kakashi92.html darauf verweist, das Forum sei umgezogen, nämlich hierhin: http://58949.dynamicboard.de/. Wie man sich schon denken kann, ging auch dieses Forum alsbald in die Ewigen Jagdgründe ein: über 2010 kam man hier nicht hinaus, von ein paar bezugslosen, sporadischen Postings mal abgesehn (aufgrund letzterer gehört http://58949.dynamicboard.de/ in die Kategorie der untoten Foren - ja, ich hab mich jetzt gerade entschlossen, diese Ausdruck in den Rang eines Fachausdrucks zu erheben!)




PPS: Ich bin euch noch was schuldig, denn in meinem Anfangsbeitrag schrieb ich

Zitat
Das ganze hat gewissermaßen einen philosophischen Aspekt...


Ja, der philosophische Aspekt fehlte bisher. Ich war eher etwas sarkastisch... Bei dem Forum, das ich euch demnächst vorstelle, wird der philosophische Aspekt vorhanden sein! Bis dann!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen